Bei Fragen oder Terminvereinbarungen

Keramikimplantate

Keramikimplantate

Kein Zahnersatzmaterial der Welt ist so gut verträglich wie der gesunde eigene Zahn. Unser vorrangiges Ziel ist daher der Erhalt von natürlichen Zähnen. Nur wo dies nicht möglich ist, weil der Zahn z.B. bereits zu stark zerstört ist oder ein wurzelbehandelter Zahn langfristig zu sehr belastet, suchen wir für Sie die beste Alternative. Den meisten unserer Patienten empfehlen wir Keramikimplantate, da sie die Anforderungen an einen Zahnersatz am besten erfüllen.

Was sollte ein guter Zahnersatz leisten?

Ein idealer Zahnersatz bzw. die verwendeten Materialien sollten

  • normales Kauen ermöglichen
  • nicht als Fremdkörper im Mund wahrgenommen werden
  • den enormen Belastungen im Mundraum standhalten
  • auch über lange Zeit optimal vertragen werden
  • gut zu verarbeiten sein
  • höchste ästhetische Ansprüche erfüllen.

Implantat oder Brücke?

Fehlen einzelne Zähne eignen sich vor allem Implantate und Brücken zum Schließen der Zahnlücken. Während Brücken auf abgeschliffenen Nachbarzähnen ruhend über die Zahnlücke gespannt werden, werden Implantate direkt in das Knochengewebe eingepflanzt. Gesunde Nachbarzähne bleiben bei Implantaten erhalten, da sie nicht präpariert werden müssen.

Ähnlich wie bei einer Zahnlücke wird der unterhalb der Brücke liegende Kieferknochen beim Kauen nicht mehr belastet. Dadurch kann sich der Knochen langfristig zurückbilden. Anders bei Implantaten: Mit ihnen kann der durch den Zahnverlust drohende Knochenrückgang verhindert werden. Implantate sind daher das Mittel der Wahl, wenn es um die hochwertige Befestigung von Zahnersatz geht.

7 Argumente für Keramikimplantate

Wer einen langlebigen, gut verträglichen und zugleich attraktiven metallfreien Zahnersatz sucht, ist mit Keramikimplantaten gut beraten. Immer mehr unserer Patienten wissen die Vorteile von Keramikimplantaten und die durch sie gewonnene Lebensqualität zu schätzen:

  1. Anders als andere Zahnwerkstoffe ist Keramik ungiftig und hochgradig bioverträglich.
  2. Bei Keramik droht keine Sensibilisierung des Immunsystems.
  3. Die optimale Gewebeverträglichkeit von Keramik ermöglicht eine bessere Zahnfleischanlagerung. Dadurch sinkt langfristig das Risiko einer Zahnfleischentzündung.
  4. An Keramikimplantaten lagern sich weniger Beläge (Plaques) an, was zusätzlich das Risiko für Zahnfleischentzündungen verringert.
  5. Keramik ist äußerst belastbar und langlebig.
  6. Keramik ist korrosionsbeständig.
  7. Keramikimplantate sind optisch ansprechend. Auf Wunsch können Keramikimplantate zusätzlich verblendet werden, um den Farbton optimal an den der eigenen Zähne anzupassen. So bearbeitete Keramikimplantate erfüllen höchste ästhetische Ansprüche.

Keramikimplantate aus Zirkonoxid, wie wir sie in unserer ganzheitlichen Zahnarztpraxis einsetzen, kommen dem realen Zahn von allen bisher zur Verfügung stehenden Alternativen am nächsten. Zudem ist Zirkonoxid bruchstabiler als andere Keramiken. Mit Keramikimplantaten aus Zirkonoxid bieten wir unseren Patienten einen metallfreien Zahnersatz auf höchstem Niveau.

Zum Einsatz kommen können sowohl ein- als auch zweiteilige Implantate. Wo möglich bevorzugen wir hochwertige einteilige Keramikimplantate, da bei zweiteiligen Implantaten immer ein Spalt zwischen Implantat als künstlicher Zahnwurzel und dem Verbindungsstück (Abutment) zum eigentlichen Zahnersatz (z.B. der Krone) verbleibt, der langfristig zu Entzündungen führen kann. Da das frisch gesetzte Implantat für eine Weile nicht belastet werden darf, ist bei einteiligen Implantaten jedoch die Einheilungsphase komplizierter. Entsprechend suchen wir im Einzelfall mit Ihnen nach der für Sie optimalen Lösung.

Keramikimplantat
Keramikimplantat
Titanimplantat
Metallunverträglichkeit Titanimplantat

Höchste Qualität unserer Keramikimplantate

Keramikimplantat von Zermax
Keramikimplantat von Zermax

Wir wissen, wie viel gesunde und schöne Zähne zum Wohlbefinden beitragen. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Keramikimplantat haben, achten wir auf beste Qualität. Unsere Keramikimplantate werden daher ausschließlich von sorgfältig ausgewählten Partnern in Deutschland (einteilige Implantate von Z-System) und der Schweiz (zweiteilige Zeramex-Implantate) gefertigt und entsprechen höchsten Ansprüchen an Qualität und Ästhetik.

Optimale Bedingungen – für lange Freude an Ihren Keramikimplantaten

Moderne Keramikimplantate sorgen für neue Lebensqualität. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren Keramikimplantaten haben, sorgen wir schon früh für optimale Bedingungen für die Einheilung. Beispielsweise prüfen wir vor dem Einsatz von Keramikimplantaten, ob Ihr Kieferknochen ausreichend stabil ist. Auf Wunsch unterstützen wir den Einsatz und die Einheilung des Keramikimplantates mit der Bioresonanz-Therapie. Bereits seit 1997 arbeite ich in der Implantologie, seit 1999 setze ich ganz auf Keramikimplantate und habe diese Entscheidung nie bereut. Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Erfahrung beim Einsatz von Keramikimplantaten. Überzeugen Sie sich selbst davon, wir schnell, sicher und schmerzarm wir Keramikimplantate einsetzen können.

Interessiert?

Dann vereinbaren Sie doch gleich einen Termin mit uns: Tel. 05155-7687 oder per E-Mail an mail@no_Spam.heissmeyer.info.

Dirk heissmeyer

Terminvereinbarung

Dirk Heißmeyer
ganzheitliche Zahnmedizin
Hauptstraße 52
31860 Emmerthal

Kontaktformular